Showroom

Planentaschen

Bernhard Lang: AV_Cattle_Farms_002, 2015 © VG BILD-KUNST, BONN 2021
Melinda Jenkins und
Doris Götz

Einzigartige Artikel, die einen direkten Bezug zu den  Ausstellungsinhalten des MKK nehmen, können Besucher*innen im digitalen Verkaufsraum Showroom    erkundenDie Einnahmen aus dem Showroom tragen dazu bei, die virtuelle und analoge Vermittlungs- und Bildungsarbeit des Museums auszuweiten. 

Die erste Produktreihe beginnt mit den preisgekrönten Aerial Views des Fotografen Bernhard Lang, die zahlreiche Ingolstädter*innen in der Exposition mit abstand am schoensten als großformatige Planen verteilt auf 25 Aufstellern im Stadtgebiet bewundert haben.

Jetzt sind einige als Shopper, Etuis und Kulturbeutel zu haben!

Mit viel Fingerfertigkeit und Liebe haben Melinda Jenkins und Doris Götz, Designerinnen/Künstlerinnen und engagierte Freundinnen des Museums für Konkrete Kunst, ehrenamtlich die Areal Views Planen in Taschen umgewandelt.  

Es sind wahrhafte Unikate „Made in Ingolstadt“!

Die Taschen sind jetzt für einen kurzen Zeitraum im Museum für Konkrete Kunst (Tränktorstraße 6–8,          85049 Ingolstadt) erhältlich. Schaut während unserer Öffnungszeigen (Di - So, 10:00 bis 17:00 Uhr) vorbei. Wir freuen uns auf Sie! 

Erfreulicherweise sind weitere Taschen-Kollektionen mit Ariel Views in Planung!