15:00 bis 15:30 Uhr

Werk + Gespräch

STUDIERENDE DER TH INGOLSTADT STELLEN IHRE ARBEITEN VOR


SAMSTAG, 13.08., 15:00 BIS 15:30 UHR

PREIS: 3 € ZZGL. EINTRITT

In der Veranstaltungsreihe „Werk + Gespräch“ erfahren Sie etwas über die andere Seite der Gestaltung. Florian Jansen, Christoph Wastl, Martin Heine und Anna Hutter, Studierende der Technischen Hochschule Ingolstadt, geben Einblicke in ihre ausgestellten Arbeiten, reflektieren über den Schaffensprozess und erzählen von der Zusammenarbeit zwischen Museum und Hochschule.

In der Ausstellung „Die andere Seite der Gestaltung. Anton Stankowski und die nächste Generation“ zeigt das Museum für Konkrete Kunst neben dem Werk des einflussreichen Gestalters und konkreten Malers Arbeiten von Studierenden der Technischen Hochschule Ingolstadt. In der Gegenüberstellung wird offensichtlich, dass die Formenfindung trotz technischen Fortschritts auch heute den gleichen Prinzipien folgt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.