10:00 bis 17:30 Uhr

We Don't Need No Education

Junger Futurologischer Kongress

Samstag, 06.07.2019, 10:00 bis 17:30 Uhr

 

Programm:

 

10:00 bis 12:00 Uhr
Digitale Kunstwerkstatt für Eltern und Kinder (6-7 Jahre) 
Kosten: 10,00 € pro Kind
Anmeldung erforderlich per E-Mail.

Bunt, geometrisch, digital: In diesem Workshop setzen sich die Kinder aktiv mit dem künstlerischen Einsatz von geometrischen Formen auseinander und gestalten ihr eigenes, digitales Kunstwerk. Mit einem interessanten Mix aus analogen und digitalen Aktivitäten werden die Kinder dazu ermutigt, Formen zu entdecken und einzusetzen. Als Werkzeuge dienen dabei Tablets und die altersgerechte App ScratchJr. 

 

13:00 bis 16:00 Uhr
Digitale Kunstwerkstatt für Eltern und Kinder (8-12 Jahre) 
Kosten: 15,00 € pro Kind
Anmeldung erforderlich per E-Mail.

Hollywood? Nein, Ingolstadt! Angelehnt an die Ausstellung “Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik“ entdecken die Teilnehmenden Formen und Farben und lassen sie in ihrem eigenen Stop-Motion-Film aufleben. Es wird gebastelt, geknetet und gemalt, um die eigene Geschichte anschließend mit der altersgerechten App Stop Motion Studio festzuhalten.

 

16:00 bis 17:30 Uhr
Next Arts Education - Kulturelle Bildung im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert
Kosten: 5,00 € Eintritt  (ermäßigt 3,00 €) 

Einführung von Dr. Simone Schimpf
Impulsvortrag von Prof. Dr. Torsten Meyer (Professor für Kunst und Didaktik)

Im Vortrag werden substanzielle Fragen für das Verständnis Kultureller Bildung im fortgeschrittenen 21. Jahrhundert aufgeworfen und in Form erster Thesen zur Diskussion gestellt. Was bedeutet der aktuelle Wandel der Welt für die Künste, für Bildung im Kontext der Künste, für Kulturelle Bildung in der nächsten Generation?