19:00 Uhr

Kunst im Umbruch

mit Elisabeth Fenk

Mittwoch, 26.06.2019, 19:00 Uhr
5,50 € (ermäßigt 4,00 €)
In Kooperation mit der Volkshochschule Ingolstadt

Die Veranstaltungsreihe "Kunst im Umbruch" von Elisabeth Fenk widmet sich in jedem Semester der Volkshochschule einer spezifischen Umbruchsphase in der (Kunst-)Geschichte. Sie beschäftigt sich im Sommersemester 2019 an vier Terminen mit dem Thema „Über das Geistige in der Kunst“.

IV. Über das Geistige in der Kunst der Moderne

Das Geistige in der Kunst der Moderne entwickelt sich in der Reaktion auf die Erfindung der Fotographie. Das Surplus in der neuen Kunst ist der luxuriöse Exotismus im Jugendstil, die Darstellung des Lichts im Impressionismus, die Befreiung der Farbe und der Formen im Expressionismus, die kristalline Zersplitterung im Kubismus und Futurismus, der revolutionär-aggressive Rückgriff auf "primitive" Formen der Kunst bei Picasso und das Überschreiten des Realen im Surrealismus und Dadaismus - alles eine immense Erweiterung des Geistigen in der Kunst an der Schwelle zum 20. Jahrhundert!