18:00 bis 24:00 Uhr

Nacht der Museen Ingolstadt

Erleben Sie Kunst zu später Stunde!


Ausstellungsansicht "Die andere Seite der Gestaltung. Anton Stankowski und die nächste Generation" Foto: Hubert P. Klotzeck

Tape Art Foto: Tanja Stockhammer

SAMSTAG, 03.09. 18:00 BIS 24:00 UHR 

Jedes Jahr feiert Ingolstadt die „Nacht der Museen". Das Museum für Konkrete Kunst bietet Kurzführungen und Führung für Familien zu den aktuellen Ausstellungen sowie ein Tape Art Workshop für Kinder und Erwachsene an. 

Ticket im Vorverkauf 8,50 € (Vorverkaufsstart: 02.08.). Ticket an der Abendkasse der teilnehmenden Häuser 10,00 €.

Alle Informationen rund um das Ticket für die „Nacht der Museen" in Ingolstadt findet Sie hier

 

Aktuelle Ausstellungen:

Die Ausstellung „Die andere Seite der Gestaltung. Anton Stankowski und die nächste Generation" zeigt neben Werken des etablierten Gestalters im Bereich der Kunst wie der Logoentwicklung, Arbeiten von Studierenden der THI. Dabei gewährt die THI einen Blick in aktuelle Arbeitsweisen wie digitale Animation oder 3D-Druck.

Im Erdgeschoss des Museums setzt sich Joachim Fleischer in seiner Ausstellung [künstlich – artificial] eingehend mit Künstlicher Intelligenz (KI) und unseren Empfindungen gegenüber dieser Zukunftstechnologie auseinander.

TAPE ART – Kreatives mit Klebebändern

Ein offener Workshop für Jung und Alt lädt zum kreativen Schaffen ein. Kinder und Erwachsene werden in die Kunst des "tapens" eingeführt. Mit der einfachen und unkomplizierten Technik der Tape Art lassen sich etwa ansprechende Untersetzer gestalten. Die entstehenden Linien und Diagonalen erinnern an die Kunst von Anton Stankowski.