14:30 BIS 16:00 UHR

Lehrerfortbildung Online

Vorstellung von Konzepten der Kunstvermittlung


DIENSTAG, 05.10.2021, 14:30 BIS 16:00 UHR
Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet online via Zoom statt.

Das Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt möchte die Zusammenarbeit mit den Schulen fördern und bietet für die aktuelle Ausstellung verschiedene Vermittlungsformate an. Die Fotografie Ausstellung „Raum – Licht – Zeit“ zeigt wie unterschiedlich die beiden Künstlerinnen Inge Dick und Susa Templin mit dem Medium arbeiten. Die Österreichische Künstlerin Inge Dick (*1941) spürt den Farben des Lichts nach. Auf großen Tableaus und Streifenbildern sind die Lichtfarben eines Tages zu einem abstrakten Bild zusammengefasst. Gefühlvolle Augenblicke des Tages werden von Inge Dick in eine emotionsfreie Konzeptkunst überführt. Susa Templin (*1965) bringt in ihrer Kunst Fotografie und Bildhauerei zusammen. Für das MKK realisierte sie eine große Rauminstallation mit analogen Fotografien architektonischer Details. Abstraktionen zum Thema Raum beziehen den Betrachter*innen durch die räumliche Aufstellung mit ein. Die Fotografien sind analog und spüren dem Handwerk „Fotografie“ nach.

In der Fortbildung werden unterschiedliche lehrplanbezogene Konzepte vorgestellt, die – je nach aktueller Pandemielage – digital, präsent oder hybrid durch- geführt werden können. Im Anschluss werden die Teilnehmer*innen die Praxisübungen selbst erproben und Erfahrungen sollen ausgetauscht werden.

Anmeldung über fibs.alp.dillingen.de

Zu finden unter der Kennziffer: E924-0/21/1