Bauhof-Design

Thomas Neumaier

Laufzeit: 19.02.2022 bis 01.05.2022

Eröffnung am Samstag, 19.02.2022 (mit Anmeldung)

Thomas Neumaier zeigt im Erdgeschoss des MKK seine Ausstellung „Bauhof-Design | Stadtverkehr(t)“ anlässlich der Verleihung des Ingolstädter Kunstpreises.

In gewohnt ironischer Weise rückt er dabei den Stadtraum in den Fokus. Pylone, Absperrungen und Verkehrsschilder aus dem städtischen Bauhof – Design, entwickelt, um unseren Verkehr zu regeln, unterzieht er seinem kritisch-künstlerischen Blick. Die Ausstellung ist ein Anlass, unsere urbanen Ordnungs- und Verkehrssysteme auf spielerische Weise zu hinterfragen. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

 

Die andere Seite der Gestaltung

Die Technische Hochschule Ingolstadt nähert sich Anton Stankowski

Anton Stankowski, 1955 © Stankowski-Stiftung

Laufzeit: 14.05.2022 bis 25.09.2022

Die Stadt Ingolstadt hat das Jahr 2022 zum Wissenschaftsjahr ausgerufen. Im diesem Rahmen eröffnet das Museum für Konkrete Kunst eine Ausstellung, der es gelingt, Ingolstadt als Museums- wie Wissenschaftsstandort in den Fokus zu rücken. Designstudierende der Technischen Hochschule nähern sich dabei den Arbeiten Anton Stankowskis. Er gilt als einer der Größen der Konkreten Kunst, dem es gelang, auch auf dem Gebiet der grafischen Gestaltung führend zu werden. Das MKK zeigt zusammen mit der Stiftung für Konkrete Kunst und Design neben Malereien vor allem Zeichnungen, die eine Seite der Gestaltung von Anton Stankowski offenbart, die bisher weitestgehend unbekannt war.

Diesen Gedanken nehmen die Studierenden der Technischen Hochschule auf, indem sie weniger das fertige Produkt ihrer eigenen studentischen Arbeiten präsentieren, sondern „andere“, meist verborgene Seiten von Gestaltung: den Entwurfsprozess genauso wie das Scheitern. Die Narration von Wissenschaft, die meist vor allen Dingen als Fortschrittsgeschichte beschrieben wird, erhält damit einen Erzählstrang, der zu ihr gehört, aber meist unsichtbar bleibt.